Theaterstück: Oskar der kleine, dicke Ritter

In diesem Jahr haben wir uns überlegt, einen Teil der Einnahmen vom Weihnachtsbasar für ein gemeinsames Erlebnis mit allen Kindern zu nutzen. Dafür hatten wir uns den Puppenspieler Dieter Baum vom Figurentheater Sack und Pack mit der Geschichte vom kleinen, dicken Ritter eingeladen.

Eine Woche vor dem Theaterstück hat jedes Kind eine persönliche Eintrittskarte bekommen, die am Tag der Vorführung an den Ticketkontrolleur abgegeben werden musste. Und dann konnte es auch schon losgehen mit der spannenden Geschichte vom kleinen, dicken Ritter Oskar:

Oskar ist klein, etwas pummelig und hat häufig ein ziemlich großes Mundwerk. Eines Tages beschließt Oskar, ein großer und starker Ritter zu werden und es allen anderen einmal zu beweisen. Deshalb stürzt er sich ins Abenteuer und versucht die Prinzessin aus den Fängen des schwarzen Ritters zu befreien. Er schnappt sich sein Ross, rüstet sich mit dem Schild seines Großvaters und macht sich auf die Reise. Auf seiner Reise erlebt er nicht nur das ein oder andere Abenteuer, sondern begegnet noch einem gerissenen Frosch, einem lustigen Vogel, der versucht fliegen zu lernen und eben der schönen Prinzessin. Zusammen mit der Prinzessin schafft es Oskar, den schwarzen Ritter zu überlisten. Und wie es in Märchen immer so schön heißt: Und wenn Sie nicht gestorben sind, dann leben Sie noch heute!

Es war wirklich ein tolles Erlebnis, welches wir bestimmt noch einmal wiederholen werden. Dann vielleicht mit einer anderen Geschichte.

 

IMG 4308 Kopie

Termine

 
 

.

Gemeinde Passiv

Kindergarten Aktiv

Familienzentrum passiv